Freitag, 30. November 2018

 

Hautkrebs – Neue Perspektiven für Patienten

Mit freundlicher Unterstützung der Roche Pharma AG
16.00 - 17.30 Uhr, Raum: Adelheid
Vorsitz: R.Stadler, Minden & J. Landsberg, Bonn

  • Melanoma: Adjuvanz – und dann? Resistenz oder Rechallenge?
    C. Assaf, Krefeld

Der Patient – zwischen Heilung und Hoffnung! Fallvorstellungen und Roundtable-Diskussion

  • Non Melanoma: Aktuelles zum BCC, SCC und MCC
    S. Ugurel, Essen
  • Quo Vadis? – Ausblick und Zusammenfassung
    R. Stadler, Minden & J. Landsberg, Bonn

Neue Perspektiven in der Psoriasistherapie mit Biologika

Mit freundlicher Unterstützung der Almirall Hermal GmbH
16.00 - 17.00 Uhr, Raum: Laurentius

  • Vom Rezeptor zum Rezept
  • Langzeitmanagement der Psoriasis
    K. Asadullah, Potsdam & D. Wilsmann-Theis, Bonn

Neue Therapiestandards in der Psoriasis – TNF vs. Interleukine

Mit freundlicher Unterstützung der AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
16.00 - 17.00 Uhr, Raum: Quirinus
D. Neumayer, Köln

Samstag, 01. Dezember 2018

 

Systemerkrankung Psoriasis: Entzündung im ganzen Körper

Mit freundlicher Unterstützung der Novartis Pharma GmbH
12.00 - 13.00 Uhr, Raum: Dreikonigssaal
Vorsitz: B. Homey, Düsseldorf

  • Komorbidität der Psoriasis - interdisziplinare Zusammenarbeit
    E. von Stebut-Borschitz, Köln
  • Gelenke, Sehnen, Haut - Schnittstelle zum Rheumatologen
    J. Strunk, Köln

Neue Therapie-Highlights zu Akne, Rosacea und hellem Hautkrebs

Mit freundlicher Unterstützung der Galderma Laboratorium GmbH
12.00 - 13.00 Uhr, Raum: Adelheid

  • Rosacea - Was gibt es Neues?
    P. A. Gerber, Düsseldorf
  • Akne-Therapie aktuell - Langfristig das Hautbild verbessern
    M. Reinholz, München
  • Update MAL-PDT: Neue Forschungsergebnisse
    L. Schmitz, Bochum

Fumarate: Interessante Fälle aus der Praxis & Klinik

Mit freundlicher Unterstützung der Almirall Hermal GmbH
12.00 - 13.00 Uhr, Raum: Laurentius

  • Individuelle Entscheidungen und praktische Erfahrungen zum erfolgreichen Therapieverlauf
    J. P. Nicolay, Mannheim & W. Sondermann, Essen

Apremilast - What’s new 2018 – Neue Daten und Erfahrungswerte

Mit freundlicher Unterstützung der Celgene GmbH
12.00 - 13.00 Uhr, Raum: Quirinus

  • Datenvielfalt: was ist wirklich relevat? Neue Daten zu Apremilast.
    M. A. Radtke, Hamburg
  • Therapiemanagement: Erfahrungen aus der Praxis für die Praxis.
    S. Zimmer, Oberursel

Systemtherapie der atopischen Dermatitis - aktuelle Entwicklungen

Mit freundlicher Unterstützung der Sanofi Genzyme Deutschland GmbH
12.00 - 13.00 Uhr, Raum: Gereon
Vorsitz: N. Hunzelmann, Koln

  • Th2 als therapeutisches Target - Fruher Vogel fangt den Wurm bei der AD und anderen atopischen Erkrankungen
    N. Novak, Bonn
  • Anwendung von Biologika bei der atopischen Dermatitis
    N. Hunzelmann, Koln

Paradigmenwandel in der Melanomtherapie

Mit freundlicher Unterstützung der Novartis Pharma GmbH & Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
13.15 - 15.15 Uhr, Raum: Dreikönigssaal
Teil 1: Immunonkologische Therapie
Vorsitz: C. Mauch, Köln

  • Neue Daten zur Immuntherapie
    C. Loquai, Mainz
  • Fallvorstellungen zur Immuntherapie im klinischen Alltag
    J. Sirokay, Bonn

Teil 2: Zielgerichtete Therapie bei BRAF-mutierten Patienten
Vorsitz: D. Nashan, Dortmund

  • Neue Daten zur zielgerichteten Therapie
    A. Forschner, Tubingen
  • Fallvorstellungen zur zielgerichteten Therapie im klinischen Alltag
    N. Kreuzberg, Koln

Die Rolle der Basistherapie bei Psoriasis und dem atopischen Ekzem sowie ein Ausblick auf neue immunmodulierende Therapiekonzepte

Mit freundlicher Unterstützung der Professor Paul Gerson Unna Akademie
13.30 - 14.30 Uhr, Raum: Adelheid
A. Tsianakas, Bad Bentheim

Non Melanoma Skin Cancer - Neues zu Diagnostik und Therapie

Mit freundlicher Unterstützung der Almirall Hermal GmbH
13.30 - 14.30 Uhr, Raum: Laurentius

  • Nicht-invasive Diagnostik von Hauttumoren
    M. Ulrich, Berlin
  • Aktuelle Behandlungsstrategien
    E. Stockfleth, Bochum & M. Ulrich, Berlin

Psoriasis: From Evolution to Revolution

Mit freundlicher Unterstützung der Janssen-Cilag GmbH
13.30 - 14.30 Uhr, Raum: Quirinus
A. Körber, Essen & W. Sondermann, Essen

Die Qual der Wahl?! – Moderne Biologika in der Psoriasis-Therapie

Mit freundlicher Unterstützung der Lilly Deutschland GmbH
13.30 - 14.30 Uhr, Raum: Gereon
R. von Kiedrowski, Selters & S. Zimmer, Oberursel

Werden Sie Fan der DWFA

Referentenbetreuung und Kongressbüro
Die Referentenbetreuung und das Kongressbüro finden Sie im Raum Ursula.

Öffnungszeiten:
Freitag 08:00-19:30 Uhr
Samstag 08:00-19:00 Uhr
Sonntag 08:00-16:00 Uhr
Tel. 02 21 / 91 39 59 20

Sie möchten Sponsor der DWFA 2018 sein?
Dann richten Sie Ihre Anfrage bitte via E-Mail an Frau Sina Körmendy unter: sk@ecm-koeln.com.

Kongressbegleitende App zur DWFA Tagung 2018
Mit der DWFA Veranstaltungs-App bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. Sie können Ihren Tagungsaufenthalt individuell planen, haben alle Informationen stets griffbereit und haben die Möglichkeit, an interaktiven Workshops teilzunehmen.
Hier geht's zum Download für alle Android- oder iOS-Geräte: iTunes und Google-Playstore

Posterausstellung
Während der Tagung werden Patientenfälle und Kasuistiken aus den Kliniken in NRW vorgestellt. Die eingereichten Fälle werden in zwei Vortragsblöcken "Fälle, Fakten, Pharmaka" sowie in der begleitenden Posterausstellung vorgestellt.
Die Posterausstellung findet im Umlauf zu den Seminarräumen statt.

© DWFA 2018 | Impressum | Datenschutz